Orangen-Rüblikuchen – der schmeckt nicht nur an Ostern!

Was wäre Ostern ohne Möhrenkuchen?

Bei uns gab es heute einen leckeren, saftigen Orangen-Rübli-Kuchen mit einem Frischkäse-Frosting zum Oster-Kaffee.
Das Rezept findest du in der Datenbank unter „Rezepte für Zwei“ oder mit einem Klick auf das Bild.

Kleine Kuchen finde ich übrigens sehr praktisch. Man kann seinen Gästen eine viel größere Kuchenauswahl anbieten, ohne nachher mit einem Berg an Kuchenresten dazustehen. Deshalb werde ich in der nächsten Zeit hauptsächlich Rezepte für kleinere Backformen hier einstellen.
Wer den Kuchen in einer normalen Form backen möchte, nimmt einfach die doppelte Menge an Zutaten.

2 Kommentare zu „Orangen-Rüblikuchen – der schmeckt nicht nur an Ostern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s