Es muss nicht immer Hugo sein

Holunderblütensirup trifft Sekt – Das Kultgetränk „Hugo“ kennen alle.
Holunderblütensirup und Erdbeeren sind aber mindestens genauso lecker!

Bei mir zog die letzten Tage der angenehme Geruch von Holunderblüten durch die Wohnung: Ich habe Holunderblütensirup angesetzt. Das Rezept hierfür stelle ich in den nächsten Tagen online.
Passend dazu habe ich im Netz das Rezept der Erdbeer-Holunderblüten-Torte gefunden, eine Idee der tegut-Kochwerkstatt, bei dem ich gleich meinen Sirup verwenden konnte.

Holunderblüten gibt es nicht zu kaufen. Wer sie verwenden will, hält bei seinem nächsten Spaziergang nach den großen, weißen Blütendolden Ausschau. Die Saison geht von Ende Mai bis spätestens Anfang Juli und am besten sammelt man abseits von stark befahrenen Straßen.
Frische Holunderblüten müssen gleich verarbeitet werden. Ein paar meiner Rezepte dafür folgen in den nächsten Tagen.
Man kann sie aber auch trocknen und in der Erkältungszeit für Tee und Dampfbäder verwenden.

Erdbeer-Holunderblüten-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s