Der kommt immer gut an – Mein Streuselkuchen

Es hat lange gedauert, aber heute schaffe ich es endlich, das versprochene Streuselkuchen-Rezept online zu stellen.

Ich liebe Streuselkuchen. Leider bekommt man selten einen wirklich guten Streuselkuchen. Oft ist er zu trocken oder es ist für meinen Geschmack viel zu viel Teig für zu wenig Streusel.
Auch viele Bäckereien und Cafés tun sich schwer damit. Also habe ich lange probiert und viele Rezepte gestestet, bis ich „meinen“ Streuselkuchen gefunden habe: Ein lockerer Hefeteig, nicht zu trocken und mit vielen Streuseln drauf!

Den Streuselkuchen habe ich schon für viele Vereinsfeste, Schule und Kindergarten gebacken. Und immer war er zuckzuck weg.

Ich gebe zu, eine „kleine“ Kalorienbombe ist er schon, Da ist nix mit Low Carb und Low Fat. Deswegen gibt es ihn bei uns nur, wenn ich ausreichend Gäste habe.  🙂

Wem nur Streusel zu langweilig sind, der kann die Hälfte des Bleches anders belegen, z. B. mit Äpfeln und Streusel drüber oder Mohn oder Pflaumen…….
Dann hat man mit einmal backen gleich zwei Sorten Kuchen für die Kaffeetafel.   🙂

Streuselkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s