Schwedischer Apfelkuchen – wenn`s mal schnell gehen soll

Passend zur Apfelernte im Herbst gibt es heute meinen schwedischen Apfelkuchen. Der Kuchen ist superschnell gerührt und gebacken. Ideal, falls sich mal kurzfristig Besuch anmeldet. Zudem benötigst du nur „Standard-Zutaten“, die du sicherlich zuhause hast.
Durch die geraspelten Äpfel im Teig wird der Kuchen außerdem schön saftig.

Die nächsten Rezepte, die ich online stelle, werden dann schon winterlich bzw. weihnachtlich sein. Besuche meine Seite doch bald mal wieder  🙂

Schwedischer Apfelkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s