Kleine Weihnachtsbrezeln

Wie versprochen gibt es heute das Rezept für die Weihnachtsbrezeln.
Die Brezelchen sind aus einem sehr mürben Teig, der mit ganz wenig Zucker gebacken wird. Ihre Süße erhalten sie  dann durch das Bestäuben mit Puderzucker bzw. durch eine Puderzuckerglasur.

Ein Teig – 2 Varianten. So hast du mit wenig Aufwand eine größere Auswahl auf deinem Plätzchenteller. Auch optisch sind sie eine Bereicherung, da sie sich schon durch ihre Form von den anderen Plätzchen abheben.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Mürbe Weihnachtsbrezeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s