Kokosplätzchen – lecker und vegan

Bereits vor ein paar Wochen habe ich mich im Internet umgesehen, welche veganen Rezepte es für Weihnachtsplätzchen gibt. In vielen Rezepten, die ich gefunden habe, wird allerdings die Butter einfach gegen Margarine ausgetauscht.
Auch wenn Margarine viele Fans hat. Seit ich im Internet einen Artikel unter der Überschrift „Margarine – Plastik aufs Brot“ gelesen habe, steht Margarine nicht mehr auf meinem Einkaufszettel.
Wie auch immer. Als Alternative habe ich Rezepte mit Kokosöl entdeckt. Entschieden habe ich mich dann für ein Rezept der Seite hessnatur.com (Seite enthält Werbung), das ohne exotische Zutaten auskommt. Und ich muss sagen….. die Entscheidung war gut! Schon der Teig war durch das Kokosöl extrem lecker und geschmacklich einfach mal etwas anderes, als die üblichen Plätzchen-Rezepte.
Auch gebacken sind die Plätzchen sehr lecker. Mein 12-jähriger Sohn war ebenfalls davon begeistert und ich musste die Plätzchen erst einmal in Sicherheit bringen, sonst hätte er sie gleich am ersten Tag stark reduziert  🙂

 

Kokosplätzchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s