Dattel-Walnuss-Kuchen

Dattel-Walnuss-Kuchen

Ein saftiger, kleiner Kuchen für die Sonntags-Kaffeetafel.

Arbeitszeit ca. 20 Minuten
Backzeit ca.

Du benötigst:

  • 100 Gramm weiche Butter
  • 60 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 1 Msp. Kardamom
  • 125 ml Milch
  • 100 Gramm Datteln
  • 100 Gramm grob gehackte Walnüsse

Die Butter mit dem Zucker, dem Ei und dem Salz gut verrühren.
Inzwischen schon mal die Walnüsse grob hacken und die Datteln klein schneiden und beiseite stellen.
Nun kommen Mehl und Backpulver zu dem Butter/Zucker/Ei-Gemisch, anschließend Zimt und Kardamom.
Milch hinzufügen.
Nun noch die Datteln  und die Walnüsse unterrühren.

Den Teig in eine gefettete 18er-Kastenform füllen und in den vorgeheizten Backofen schieben.

180 Grad
ca. 50 Minuten

Nach dem Backen ca. 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Das doppelte Rezept ergibt eine normale 24er-Kastenform.

Dattel-Walnuss-Kuchen