Holunderblüten-Vielfalt

Leckere Geschenkideen aus Holunderblüten
Holunderblüten-Zitronen-Gelee

Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Ruhezeit 1 Tag

Du benötigst:

  • 5 große Holunderblütendolden
  • 3 unbehandelte Zitronen
  • 1 Pack Gelierzucker 2:1
  • 800 ml Wasser

Die Holunderblüten vorsichtig säubern und eventuell vorhandene Insekten vorsichtig herausschütteln.
Die Holunderblüten in ein verschließbares Gefäß legen. Ich nehme hierzu immer ein großes Einweckglas.
Den Saft der 3 Zitronen und den Abrieb einer Zitrone dazugeben.
800 ml Wasser zufügen, das Gefäß zudecken und 1 Tag stehen lassen.
Am nächsten Tag die Flüssigkeit durch ein Tuch abseihen.
700 ml der Flüssigkeit mit dem Gelierzucker verrühren und Aufkochen.
Gelierprobe machen.
Heiß in Gläser füllen und gut verschließen.

 

Holunderblüten-Weißwein Gelee

Ein Rezept meiner Freundin Andrea.

Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Ruhezeit 1 Tag

Du benötigst:

  • 6 große Holunderblütendolden
  • 700 ml Weißwein
  • 1 Pack Gelierzucker 2:1

Die Holunderblüten säubern und eventuell vorhandene Insekten vorsichtig herausschütteln.
Die Holunderblüten in ein verschließbares Gefäß legen, z. B. ein großes Weckglas.
Den Weißwein zufügen und das Gefäß zugedeckt 1 Tag stehen lassen.
Am nächsten Tag die Flüssigkeit durch ein Tuch abseihen.
Flüssigkeit mit Gelierzucker vermischen und aufkochen.
Gelierprobe machen.
Heiß in Gläser füllen und gut verschließen.

 

Holunderblüten-Sirup

Arbeitszeit ca. 30-40 Minuten
Ruhezeit 2 Tage

Du benötigst:

  • 25 Große Holunderblütendolden
  • 1 Kilo Zucker
  • 1 Liter Wasser
  • 2 unbehandelte Zitronen

Die Holunderblüten säubern und eventuell vorhandene Insekten vorsichtig herausschütteln.
Die Blütendolden in ein großes Gefäß legen (Weckglas, Schüssel etc.)
Die Zitronen in Scheiben schneiden und mit in das Gefäß geben.
Zucker und Wasser in einen Topf geben und erhitzen, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Man nennt diese Lösung Läuterzucker.
Den heißen Läuterzucker nun über die Blütendolden und die Zitronenscheiben geben.
Das Gefäß mit einem Tuch abdecken und 2 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen.
Nach den 2 Tagen den Sirup durch ein Tuch abseihen und in heiß ausgespülte Flaschen geben.

Der Sirup lässt sich vielseitig verwenden:
Verdünnt mit Wasser, mit Sekt oder Wein oder in Desserts, Eis, Kuchen (z. B. die Erdbeer-Holunderblüten-Torte in meiner Rezept-Datenbank).