Walnuss-Haferflocken-Kekse

Kekse schmecken nicht nur an Weihnachten. Diese eignen sich auch gut als Pausensnack oder für ein Picknick. Lecker sind die Kekse auch mit getrockneten Cranberries oder mit grob gehackter Schokolade.

Ergibt ca. 12-15 Kekse.

Du benötigst:

  • 100 Gramm weiche Butter
  • 70 Gramm Kokosblütenzucker (oder normaler Zucker)
  • 1 Ei
  • 50 Gramm gehackte Walnüsse (oder andere Nüsse nach Geschmack)
  • 80 Gramm Vollkornmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 50 Gramm kernige Haferflocken
  • eventuell 60 Gramm getrocknete Crannberries
  • eventuell 75 Gramm grob gehackte Zartbitter-Schokolade

Butter und Zucker schaumig rühren. Danach kommt das Ei dazu, anschließend Mehl und Backpulver unterrühren.
Wenn alles gut verrührt ist, werden noch die Walnüsse und die Haferflocken dazu gegeben und gut vermischt.
Eventuell noch die Cranberries oder die Schokoladenstücke unterrühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mit einem Löffel auf das Backblech bringen. Die Kekse laufen noch auseinander, also nicht zu eng setzen. Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben:

  • 175 Grad
  • ca. 10-12 Minuten

Mit normalem Zucker werden die Kekse heller, als auf dem Foto.