Bananenkuchen mit Schokoraspeln

Bananenkuchen mit Schokoraspeln

Die perfekte Verwendung für überreife Bananen.

Du benötigst:

  • 200 Gramm weiche Butter
  • 5 Eier
  • 175 Gramm Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 100 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 100 Gramm Schokoraspel
  • 3 EL Milch
  • 3 überreife Bananen
  • 1 Pack Backpulver
  • 250 Gramm Weizenmehl
  • dunkle Schoko-Glasur

Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
In einer zweiten Schüssel Eigelb, Butter und Zucker schaumig rühren.
Dann Zimt, Haselnüsse, Schokoraspel und Milch nacheinander unterrühren.
Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken und leicht schaumig schlagen. Sie sollten eine breiige Konsistenz haben.
Nun die Bananen und danach noch Mehl und Backpulver in den Teig geben und verrühren.
Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.

Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Mehl oder gemahlenen Haselnüssen bestäuben.
Den Teig einfüllen und die Form in den vorgeheizten Backofen stellen.

180 Grad
Ca. 60 Minuten

Den Kuchen etwas abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Die Schoko-Glasur im Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen.

Bananenkuchen mit Schokoraspeln