Orangenschnitten mit Sahne

Ein schnell zubereitetes Rezept aus der Dr. Oetker-Küche.

Zubereitungszeit etwa 30 Minuten
Backzeit etwa 10 Minuten

Du benötigst:

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 4 EL heißes Wasser
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Pack Vanillezucker
  • 80 Gramm Weizenmehl Typ 550
  • 80 Gramm Speisestärke
  • 2 1/2 gestr. TL Backpulver
  • 150 ml Orangensaft zum Tränken

Für den Belag:

  • 2 Pack Pudding-Pulver Vanille
  • 50 Gramm Zucker
  • 850 ml Orangensaft
  • 400-500 ml Schlagsahne
  • Kakao zum Bestäuben oder Schokoladenornamente zur Deko

Für den Biskuitteig Eier und heißes Wasser mit dem Rührgerät ca. 1 Minute lang auf höchster Stufe schaumig schlagen.
Danach Zucker und Vanillezucker während dem Schlagen langsam einrieseln lassen (ca. 1 Minute lang). Dann noch ca. 2 Minuten weiter schlagen.

Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, langsam auf die Teigmasse sieben und langsam unterrühren.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und in den vorgeheizten Backofen schieben.

200-220 Grad Ober-/Unterhitze
ca. 10 Minuten

Den Biskuit noch heiß mit Orangensaft tränken und erkalten lassen.

Aus dem Puddingpulver, dem Zucker und dem Orangensaft nach Packungsanleitung (aber mit diesen Zutaten) einen Pudding kochen. Noch warm auf dem Biskuitboden verteilen und erkalten lassen.

Die Sahne steif schlagen und über die Orangencreme streichen.
Mit Kakao bestäuben oder mit Schoko-Ornamenten dekorieren.

Orangenschnitten mit Sahne