Nusskipferl

Nuskkipferl

 

Ein Rezept aus der Dr. Oetker-Versuchsküche.

Du benötigst für etwa 70 Kipferl:

  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 100 Gramm gesiebter Puderzucker
  • 1 Pack Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • 100 Gramm gemahlene Haselnusskerne
  • 200 Gramm weiche Butter

Zum Bestreuen:

  • 50 Gramm gesiebter Puderzucker
  • 2 Pack Vanillezucker

Das Mehl in eine Rührschüssel sieben.
Puderzucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Haselnusskerne und Butter hinzufügen.
Die Zutaten mit dem Rührgerät kurz auf der niedrigsten und dann auf der höchsten Stufe durchkneten.

Anschließend den Teig nochmal auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten.
Wenn der Teig noch klebt, dann wickele ihn in eine Folie und stelle ihn für einige Zeit in den Kühlschrank.

Anschließend kannst du den Teig zu etwa bleistiftdicken Rollen formen und diese in gleich große Stücke teilen. Die Teigkipferl an den Enden etwas dünner rollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben.

180-200 Grad Ober-/Unterhitze
Backzeit etwa 10 Minuten

In der Zwischenzeit den gesiebten Puderzucker mit den restlichen beiden Päckchen Vanillezucker mischen und die Kipferl nach dem Backen noch heiß in der Zucker-Mischung wälzen oder mit der Mischung bestreuen.
Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.